21.11.2016: stARTcamp 2016 im Alpinen Museum, Bern

Schreibe einen Kommentar

Der digital erweiterte Kulturraum
Soziale und mobile digitale Medien gehören mittlerweile zum Instrumentarium vieler Kultureinrichtungen. Sie werden vielfach eingesetzt zur Bewerbung und Berichterstattung, sowie zur Aktivierung des Publikums. Das stARTCamp Schweiz 2016 in Bern fragt, wie soziale und mobile Medien in einem nächsten Schritt zur Erweiterung des Angebotes und des Erlebnisraumes von Kultureinrichtungen beitragen können. Wie erzählt man mit solchen Medien, wie vermittelt man und weckt man Neugier auf die Kunst, wie kann man den virtuellen Raum mit Inhalten bespielen, welche Skills braucht es, welche Strategien gibt es und gibt es Grenzen? Wir freuen uns sehr, dieses Mal im Alpinen Museum in Bern zu Gast sein zu dürfen und laden alle Kultureinrichtungen der Schweiz und darüber hinaus ein, mit uns zu diskutieren. Das erste stARTcamp in der Schweiz fand im September 2015 im Historischen Museum Basel statt. Eine Zusammenstellung der Beiträge und Berichterstattungen findet sich auf unserem BLOG hier.

Vorstellung des neuen Leitfadens Social Media für Museen II – Das digital erweiterte Museum.
Im Rahmen der stARTcamps Schweiz wird auch der neue Leitfaden der Hochschule Luzern, Design & Kunst zum Thema digitale Erweiterung des Museums vorgestellt. Wir laden alle Teilnehmer des stARTcamps zu einem anschliessenden Apero im Café Pavillon des Museums für Kommunikation ein.

Zur Anmeldung

Bettina Riedrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.