«Radical Soft» mit Talaya Schmid

Schreibe einen Kommentar

«Radical Soft» von Talaya Schmid (*1983) zeigt bunte Tuftteppiche mit der Vulva als Motiv. Teils als Relikte aus Performances, teils als eine Art Kleidungsstück anziehbar eröffnen sie die Aus- einandersetzung mit Sexualität, dem weiblichen Geschlecht und unserem Umgang damit. «Radical Soft» ist die dritte Umsetzung der Galerie König Büro, die sich mit dem Aufbruch eindimensionaler Rollenzuweisungen von Frauen beschäftigt.

Die Vernissage findet am Donnerstag 26. November 2021 von 18–22 Uhr statt. Der Zugang zur Galerie erfolgt gemäss den aktuell geltenden Regeln. Herzlich willkommen!

Öffnungszeiten
27. November 2021 – 12. Februar 2022
Mi–Fr: 12–18 Uhr  
Sa: 12–16 Uhr
sowie nach Vereinbarung 
Kontakt
kunst@koenigbuero.ch
+41 41 201 20 54
www.koenigbuero.ch

Bildlegende: Talaya Schmid «Circluding Cunt», 2021. Fotografie eines Videodrehs, © Anne Morgenstern

Susanne König
KategorieSag's dem Netzwerk

von

König Büro ist eine Galerie für zeitgenössische Schweizer Kunst in Zürich, gegründet im Jahr 2020. Das Medienspektrum reicht von Malerei, Zeichnung und Fotografie über Skulptur bis zu Audio-Video Installationen. Seit 2013 übernimmt das König Büro für Kundinnen und Kunden die Leitung von Kunstproduktionen. Das König Büro vermittelt ausserdem Werke und berät Private und Firmen beim Kauf und bei der Platzierung. Es betreut Sammlungen für kleinere und mittlere Unternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.