In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause.

Schreibe einen Kommentar

Den meisten Leuten dürfte bekannt sein: Pfadis treffen sich jeden Samstagnachmittag bei der Pfadihütte. Wer selbst nicht in der Pfadi ist oder war, weiss aber oft nicht viel mehr. Das Pfadileben scheint eine Parallelwelt mit eigenen Regeln zu sein. In der neuen Sonderausstellung können Sie diese Jugendkultur genauer entdecken.

Eröffnungsnachmittag mit Festzelt am Sonntag, 12. Juni 2016, 13 Uhr bis 16 Uhr
13 Uhr bis 16 Uhr: individueller Besuch der Ausstellung und kulinarische Pfadigenüsse.
14 Uhr: Begrüssung mit der Kuratorin Elisabeth Abgottspon und der projektverantwortlichen Altpfadi Kathrin Perschak-Brütsch v/o Mikado.
Anschliessend: Einmalige Reunion des Pfadi-Gospel-Chors «Six Darkies» nach 50 Jahren!

Öffnungszeiten des Museums: Mittwoch, Samstag und Sonntag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Flyer Begleitprogramm

Elisabeth Abgottspon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.