Living Library in Zürich am 29.10.2016

Schreibe einen Kommentar

An einer Living Library kannst du Menschen für Gespräche ausleihen. Sie steht für persönlich vermitteltes Wissen. Auf der Bücherliste stehen ein Asylbetreuer, eine BDSMlerin, ein eritreischer Flüchtling, ein Muslim, ein Journalist, eine Jüdin und ein Schriftsteller.

Die Gespräche beginnen um 16.30, 17.10, 17.50, 19.20 und 20.00. Ab 16.00 können die Bücher an der Ausleihetheke «gebucht» werden. (Gespräche sind jeweils auch spontan möglich. Aber wenn man ein ganz bestimmtes Buch ausleihen möchte, empfiehlt sich die Reservation an der Ausleihetheke.)

Samstag, 29. Oktober, 16.30 – 20.30 Uhr
Zentrum Karl der Grosse, 2. Stock, Kirchgasse 14, 8001 Zürich

Bettina Riedrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.