Lebendige Traditionen ausstellen

Schreibe einen Kommentar

Bundesamt für Kultur, Verband der Museen der Schweiz, Museum für Kommunikation
Hier und Jetzt. Verlag für Kultur und Geschichte

«Lebendige Traditionen» bezeichnen Brauchtum, Traditionen und kulturelle Praktiken, die einer Gemeinschaft ein Gefühl von Identität und Kontinuität vermitteln. Die Schweizer Liste der lebendigen Traditionen benennt aktuell 167 lebendige Traditionen. Im ersten Band der Schriftenreihe fragen Museen und Kulturinstitutionen, wie sie lebendige Traditionen in Ausstellungen einer breiteren Öffentlichkeit vermitteln können.

Mit Beiträgen u.a. von Thomas Antonietti, Ellen Hertz, Léontine Meijer-van Mensch, Walter Leimgruber.

Gina Moser
Letzte Artikel von Gina Moser (Alle anzeigen)
KategorieLesetipps

von

Mit einer breiten Palette unterschiedlicher Medien inszeniert das 2000 gegründete Zürcher Atelier Geschichten im Raum: Bilder, 3D-Objekte, Exponate, Farben, Duft, Ton, Grafik, Licht und taktile Oberflächen unterstützen die Vermittlung kulturhistorischer und wissenschaftlicher Inhalte. Auch Kurz-Beratungen und Konzepte sind Teil des Angebotes. In Zusammenarbeit mit einem breiten Netzwerk von Fachleuten aus Kultur, Medien und Handwerk entstehen neue Blicke auf komplexe Themen und eine Plattform für einen regen Austausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.